Matratzen Test – unsere TOP 3 Matratzen im Überblick

Was gibt es entspannenderes, als nachts nach einem aufregenden Tag, die Seele im komfortablen Bett baumeln zu lassen? Entscheidend für einen ruhigen und erholsamen Schlaf bleibt dabei aber die richtige Matratze! Der folgende Matratzen Test, soll Dir in erster Linie als Ratgeber zur Seite stehen, damit Du einen Einblick in die wichtigsten Eigenschaften moderner Matratzen bekommst. Also los geht’s!

Matratzen Test – warum ist die richtige Matratze so wichtig?

Jeder Mensch ist ein echtes Unikat hinsichtlich seiner Persönlichkeit und Physiologie. Unterschiedliche Körper besitzen voneinander abweichende Komfortzonen. Nicht zuletzt haben Körpergrößen, Gewicht und bevorzugte Schlafhaltung einen bedeutenden Anteil an der Existenz von unzähligen Matratzen am Markt.

Die Anschaffung eines optimalen Modells stellt eine langfristige Investition in die eigene Gesundheit dar. Abhängig von Gewicht und Liegeposition ist es wichtig, den richtigen Härtegrad und die richtigen Materialien zu wählen. Babys und Kleinkinder beispielsweise benötigen spezielle Matratzen mit verhärteten Trittkanten, um Unfällen vorzubeugen.

Außerdem können Haptik und der finanzielle Kostenfaktor den entscheidenden Ausschlag bei der Suche nach der richtigen Matratze geben. Ohne Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse mögen günstige Standardprodukte mittelfristig ihren Zweck erfüllen. Spätestens beim Auftreten erster Rücken- oder Schlafprobleme rächt sich das vermeintliche Schnäppchen jedoch.

Ist die Nacht erst ruiniert, hat dies beträchtliche Folgen auf den Lebensalltag. Die Leistungsbereitschaft am Arbeitsplatz fällt ab, die Anfälligkeit für Krankheiten steigt und auch das Gemüt, sowie der Umgang mit dem sozialen Umfeld leidet unter dem beständigen Schlafentzug. Hier in diese Beitrag findest Du 7 Tipps für einen besseren Schlaf!

Eine ungenügende Qualität der Matratze stellt auf Dauer jedoch garantiert eine unzumutbare Belastung für Deine Gesundheit dar. Deshalb empfehle ich in diesem Matratzen Test: Je früher Du den Umstieg auf eine gute Matratze wählst, desto mehr wird es Dir Dein Körper in naher Zukunft danken!

 

Matratzen Test – unsere Top 3 Matratzen im Überblick

  • Modell / MarkeModell / Marke
  • MatratzenhöheMatratzenhöhe
  • GewichtGewicht
  • RaumgewichtDas Raumgewicht gibt an, wie viel Rohmaterial in einem Kubikmeter enthalten sind. Ab einem RG-Wert von 30 spricht man von guter Qualtität. Grundsätzlich gilt jedoch: Je höher das Raumgewicht, desto langlebiger und hochwertiger die Matratze!Raumgewicht
  • Öko-Tex Standard 100Der Öko-Tex Standard 100 ist ein unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem. Es prüft u.a. die gesundheitliche Unbedenklichkeit eines Produktes!Öko-Tex Standard 100
  • LGA testedEin Zertifikat für geprüfte und überwachte Sicherheit und Qualität!LGA tested
  • Überzug waschbarÜberzug waschbar
  • für Allergikerfür Allergiker
  • unsere Bewertungunsere Bewertung
  • PreisPreis
  • Bewertung AmazonBewertung Amazon
  • Kaltschaum-Matratze
  • Boxspringbett Test 2
  • Modell / MarkeOrthoMatra KSP-500 von Betten-ABC
  • Matratzenhöhe14 cm
  • Gewicht9 Kg
  • RaumgewichtRG 30
  • Öko-Tex Standard 100
  • LGA testedk. A.
  • Überzug waschbarbis zu 60°C
  • für Allergiker
  • unsere Bewertung
    92%
    "Sehr Gut"
  • Preisab 74,90 €
  • Bewertung AmazonSternebewertung
  • Federkern-Matratze
  • Boxspringbett Test 1
  • Modell / MarkeIrisette Lotus von Badenia
  • Matratzenhöhe20 cm
  • Gewicht20 Kg
  • RaumgewichtRG 40
  • Öko-Tex Standard 100
  • LGA tested
  • Überzug waschbarbis zu 60°C
  • für Allergiker
  • unsere Bewertung
    95%
    "Ausgezeichnet"
  • Preisab 146,55 €
  • Bewertung AmazonSternebewertung
  • Latex-Matratze
  • Boxspringbett Test 3
  • Modell / MarkeÖKO TEX 100 von Ravensberger
  • Matratzenhöhe19 cm
  • Gewicht21 Kg
  • RaumgewichtRG 65
  • Öko-Tex Standard 100
  • LGA tested
  • Überzug waschbarbis zu 60°C
  • für Allergiker
  • unsere Bewertung
    96%
    "Ausgezeichnet"
  • Preisab 249,80 €
  • Bewertung AmazonSternebewertung

 

8 Dinge, die Du beim Kauf der richtigen Matratze beachten solltest

In erster Linie ist das eigene Schlafverhalten ausschlaggebend für den Kauf der richtigen Matratze. Genaue Angaben zu den Eigenschaften des Produktes zeichnen dabei seriöse Anbieter aus. Folgende 8 Punkte beim Matratzen Kaufen solltest Du daher beachten:

  1. Beispielsweise gibt das Raumgewicht Auskunft über die Haltbarkeit und Elastizität. Ein Richtwert von ungefähr RG 40 markiert bereits hochwertige und strapazierfähige Ausführungen.
    .
  2. Die Stauchhärte markiert bei Schaum- und Federkernmatratzen die Anpassungsfähigkeit an Körpergewicht und Form. Schwere Personen benötigen einen Wert ab 40 kPa, wogegen Kinder durchaus mit niedrigeren Stufen langfristig auskommen können.
    .
  3. Vordefinierte Liegezonen fördern Stützung einzelner Körperregionen und erhöhen den Schlafkomfort beträchtlich. Drei bis neun Einteilungen sind in aller Regel üblich. Deren Vorgabe muss allerdings zur Schlafgewohnheit und dem Körperbau des Käufers passen.
    .
  4. Eine optimale Kernhöhe beläuft sich auf 14 bis 19 cm und garantiert ausreichende Widerstandskraft durch den permanenten Auflagedruck.
    .
  5. Verwandt damit und ebenso beachtenswert sind Angaben zur Gesamthöhe. Zu dünne Ausführungen begünstigen das Einsacken der Matratze in den Lattenrost und verursachen so schmerzhafte Körperkrümmungen während dem Schlaf.
    .
  6. Außerdem ist der Härtegrad entscheidend, ob Du ein eher weiches oder festes Liegegefühl über die Nacht bevorzugst.
    .
  7. Ebenso gilt die Gesamtgröße als wichtiges Kriterium. Wer mehr Platz im Schlaf benötigt, benötigt ein breiteres Modell und einen passendes Bettgestell.
    .
  8. Abhängig von der gewünschten Körperhaltung, Wärmeempfinden und bestehenden Allergien oder Wirbelproblemen kommt dem Matratzentyp eine bedeutende Rolle zu.

 

Matratzen Test – welche verschiedenen Matratzen-Typen gibt es?

Im Matratzen Test musste ich feststellen, dass es unzählige Matratzen auf dem Markt gibt. Jeder Matratzen-Typ bietet dabei individuelle Vor- und Nachteile. Beispielsweise sind die Stabilisierung, die Anpassung an einzelne Körperregionen oder die Wärme- und Hygieneeigenschaften, wichtige Punkte, die bei der Auswahl des passenden Matratzen-Typs beachtet werden sollten.

Im folgenden zeige ich Dir die 3 beliebtesten Matratzen-Arten mit samt ihren Vor- und Nachteilen:
.

1. Die Kaltschaummatratze

Diese Matratzen-Art ist sehr beliebt und deckt ein großes Spektrum an Anforderungen ab.

Vorteil: Dank guter Wärmeigenschaften, einer hohen Belastbarkeit, sowie guter Hygienestandards ist sie ein Allrounder. Die Kunststofffüllung aus Polyurethan kurz PU, eignet sich vor allem für Allergiker.

Punkt- und Stützelastizität gelten bei einer Kaltschaummatratze als ausgezeichnet und gewähren eine effiziente Ergonomie, selbst bei wechselnder Schlafposition.

Nachteil: Besonders schwere und stark schwitzende Personen sollten auf einen anderen Matratzentyp zurückgreifen. Hier ist die Kaltschaummatratze nicht die erste Wahl.

Kaltschaummatratze

.

 

2. Die Federkernmatratze

Vorteile: Die Federkernmatratze gehört zu den ältesten Matratzen-Arten, die es gibt. Sie stellt dank hoher Stabilität und Haltbarkeit immer noch eines der am weitest verbreiteten Modelle dar. Hohlräume zwischen den einzelnen Federkernen ermöglichen eine optimale Luftzirkulation und verhindern die Aufnahme von Schweiß.

Preislich decken Federkernmatratzen günstige Schnäppchen bis hin zu echten Luxusausführungen ab. Unterschiedlichste Schlafhaltungen sind auf dieser Matratze zu jeder Zeit sehr angenehm. Die Federkernmatratze eignet sich daher auch sehr gut für Bauchschläfer.

Nachteil: Eine Federkernmatratze ist anfälliger für Milben und ist daher für Allergiker weniger attraktiv. Auch das Gewicht ist höher, als bei einer Kaltschaummatratze.

Federkernmatratze

.

 

3. Die Latexmatratze

Vorteile: Latex aus Naturkautschuk oder synthetischer Produktion überzeugen durch ihre antibakterielle Beschaffenheit. Bei guter Pflege besteht zudem eine hohe Langlebigkeit von Produkten auf Latexbasis.

Auch der Liegekomfort wird durch eine exzellente Anpassungsfähigkeit an den Körper stark gesteigert. Bei bestehenden Rücken- oder Gelenkschmerzen unterstützen diese Eigenschaften die Genesung und schonen nachts den Bewegungsapparat.

Nachteile: Die Latexmatratze hat nur wenige Nachteile. Einer ist sicherlich jedoch der etwas höhere Preis.

Latexmatratze

.

 

Video – der Matratzen Test von Welt der Wunder

 

Online eine Matratze kaufen? 6 Vorteile die Du kennen solltest

Ein Kauf im Fachgeschäft gewährt Dir meist einen unmittelbaren Eindruck von dem Produkt durch das spontane Probeliegen beispielsweise auf einem Boxspringbett. Allerdings stehen diesem Vorteil zahlreiche Gründe entgegen, die deutlich für den Matratzenkauf über den Online-Händler Deines Vertrauens sprechen:

  • So gestatten viele Anbieter inzwischen 14-tägiges Rückgaberecht und intensives Testen nach Anlieferung. Die Sorge vor dem Kauf eines unpassenden Produktes entfällt damit vollständig.
    .
  • Zusätzlich gewährt der Einblick in die Erfahrungen anderer Kunden wertvolle Informationen über die Qualität und genauen Eigenarten einer Matratze.
    .
  • Umständliche Anfahrtswege zum nächsten Möbelhaus und Terminstress bleiben ebenfalls aus. Spediteure erledigen diese Arbeit für Dich und ersparen Dir somit enormen Zeitaufwand.
    .
  • Eine Überprüfung der Lieferzeiten verrät in der Regel schnell, ob betreffende Ware wirklich auf Lager ist und in den nächsten Tagen ankommt.
    .
  • Fehlende Öffnungszeiten wegen des durchgehenden Betriebes von Online-Plattformen und die enorme Auswahl an Alternativen gewähren Dir beim Matratze kaufen Online eine hohe Flexibilität.
    .
  • Zu guter Letzt sind Preise über das Internet schnell vergleichbar und das beste Angebot liegt stets nur wenige Klicks entfernt.

 

Produktempfehlung – die Federkernmatratze von Badenia

  • Preis
  • unsere Bewertung
  • Bewertung Amazon

.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag mit einem Freund

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Website verwendet Cookies. Bitte klicken Sie auf Cookies "Akzeptieren", damit wir Ihnen das beste Surferlebnis bieten können.

Schließen